Stadt Lenzburg
Stadt Lenzburg
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg Aargau CH
+41 62 886 45 45

Museum Aargau

Die seit 1868 bestehenden kantonalen Sammlungen wurden 1956 auf das Schloss verlegt und im Zuge der Sanierung 1987 dem Publikum in einer neuen Präsentation wieder zugänglich gemacht.

Die vierteilige Ausstellungskonzeption zeigt:

  • Wohnmuseum
  • Kindermuseum
  • Sachgruppensammlung mit einer animierten Waffenschau
  • Wechselausstellungen kultur- und kunstgeschichtlichen Inhalts

Nach einer langen Vorbereitungszeit eröffnete 1987 das Historische Museum Aargau seine neu gestaltete Ausstellung auf Schloss Lenzburg.

Im Wesentlichen besteht das eigentliche Museum aus vier Teilen. Der Rundgang beginnt mit der Wechselausstellung im Kulturgüterschutzraum in der Ostbastion.

Im Wohnmuseum der Landvogtei können Besucher die Wohnkultur vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert bestaunen.

Im Palas und im Bergfried werden als Themen das Gefängnis, sakrale Kunst von Romantik bis Rokoko, Schätze aargauischen Kunstschaffens und die Waffensammlung mit einer animierten Waffenschau gezeigt.
Im sogenannten Blickpunkt werden jährlich wechselnde Objektgruppen aus der Sammlung öffentlich gezeigt.

Das Kindermuseum in Dachstuhl der Landvogtei ist ein Erlebnisraum, in dem die Kinder ihre Eindrücke spielerisch verarbeiten können.
Die Erholungszone besteht aus der Cafeteria mit Shop, dem romantischen Rosengarten und dem Kaminzimmer.

Hier können Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Aktivitäten der Museumspädagogik, Führungen und Erlebnistage für Erwachsene informieren oder einen virtuellen Rundgang durch das Schloss unternehmen.