Stadt Lenzburg

Wenn nicht ich, wer spricht dann?

Wenn nicht ich, wer spricht dann?
02.06.2021

Aargauer Literaturhaus Lenzburg

Im Stadtplan ansehen

2.6.2021, 19.15 - 20.45 Uhr, analoge Live-Aufführung im Literaturhaus - und auch als Aufzeichnung bei uns buchbar

«Wenn nicht ich, wer spricht dann?» von Renata Burckhardt, mit Miriam Japp und Rebekka Burckhardt

Die Autorin Renata Burckhardt nimmt auf der realpolitischen Bühne gesprochene Reden und Wortbeiträge aus unterschiedlichen Zeiten - von u.a. Guy Parmelin, Donald Trump, Emmeline Pankhurst oder Angela Merkel – unter die Lupe, sampelt sie zu einer zugleich vergnüglichen wie nachdenklich machenden Performance. Die denkwürdigen und manchmal auch wie nebenbei gesprochenen Worte und Sätze werden – auf der Bühne von den Schauspielerinnen Miriam Japp und Rebekka Burckhardt mit grosser Spiellust interpretiert – zur kunstvollen Collage verdichtet; sie geraten in neue Zusammenhänge, werden zu Stolpersteinen, offenbaren neue Bedeutungen. Es geht um die Macht des Wortes – und wie vieles dank Worten glückt oder scheitert.

Analoge Live-Aufführung im Literaturhaus - und auch als Aufzeichnung bei uns buchbar.

Eintritt: Fr. 20.- zur analogen Veranstaltung (AHV/IV: Fr. 17.-)
Aufzeichnung buchen: Fr. 10.- Einheitspreis

Reservation/Tickets unter https://www.aargauer-literaturhaus.ch/shop

Aargauer Literaturhaus Lenzburg