Stadt Lenzburg

Rolf Lappert: "Leben ist ein unregelmässiges Verb"

Rolf Lappert: "Leben ist ein unregelmässiges Verb"
10.11.2020

Aargauer Literaturhaus

Im Stadtplan ansehen

+++ verschoben, neues Datum folgt +++

Eine Aussteiger-Kommune auf dem Land, 1980: Die Behörden entdecken vier Kinder, die versteckt vor der Welt aufgewachsen sind. Ihre Schicksale werden auf Schlagzeilen reduziert, doch Frida, Ringo, Leander und Linus sind vor allem Menschen mit eigenen Geschichten. Aus der Isolation in die Wirklichkeit geworfen, blicken sie staunend um sich, leben die unterschiedlichsten Existenzen an zahllosen Orten. Der neue Roman «Leben ist ein unregelmässiges Verb» (Hanser 2020) von Rolf Lappert erzählt von Freundschaft, Verlust und den Trost der Erinnerung in zärtlich-lakonischem Ton. Moderation: Anne Wieser.

Eintritt: Fr. 20.-/18.-

Reservation: https://www.aargauer-literaturhaus.ch/tickets

Aargauer Literaturhaus