Stadt Lenzburg

Rebbauern-Vereinigung Lenzburg


Präsidentin
Corin
Ballhaus
Aavorstadt 17
5600 Lenzburg

Telefon Mobil:  079 287 94 74

Email | Website

ORTSBÜRGER REBBAUERN-VEREINIGUNG LENZBURG

Die Ortsbürger Rebbauern-Vereinigung Lenzburg betreibt seit 1949 am südlichen Schlossberghang einen Rebberg, der zum Burghalden-Ensemble der Ortsbürgergemeinde gehört. Sie fördert damit die Pflege eines Kulturguts, das in Lenzburg eine lange Tradition hat. Der Vereinigung (Verein), die allen am Rebbau interessierten Personen (nicht nur Ortsbürgerinnen und Ortsbürgern) offensteht, gehören rund 180 Mitglieder an. Unter kundiger Leitung des Obmanns Rebberg bewirtschaften freiwillige Helferinnen und Helfern (Räblüs-Gruppe) im Jahresverlauf die Rebfläche von 40 Aren, auf denen rund 1500 Rebstöcke der Sorte Blauburgunder angebaut sind. Das Traubengut lässt der Verein beim Weingut Lindenmann in Seengen keltern. Unter dem Namen «Lenzburger Schlossberg» werden folgende Produkte angeboten:

  • Blanc de Noir
  • Pinot Noir Auslese
  • Barba Rossa Pinot Noir Barrique
  • Schaumwein
  • Rebmannli Marc 
  • Schlossgeischt

Erhältlich sind sie beim Verein, bei lokalen Vertriebspartnern und am alljährlichen Weihnachtsbaumverkauf der Forstdienste Lenzia (Samstagstermin). Zu finden sind sie ausserdem auf der Weinkarte verschiedener Gastronomen in Lenzburg.

Gesellige Vereinsveranstaltungen:

  • Generalversammlung der Mitglieder
  • Weinreise zu Aargauer Rebbaubetrieben
  • Fachvorträge
  • Freiwillige Mitarbeit im Rebberg (i. d. R. Samstagvormittag) mit Möglichkeit zum gemeinsamen Bräteln nach getaner Arbeit
  • Offener Leset mit anschliessendem Zvieri (i. d. R. an einem Samstag)
  • Abschlussabend der Räblüs-Gruppe mit Partner/in
  • Rebbergbesichtigungen und Degustationen auf Anfrage