Stadt Lenzburg
Stadt Lenzburg
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg Aargau CH
+41 62 886 45 45

Heimatlabor

Heimatlabor
03.09.2017 10:00 - 11:00

Ringstrasse West 19, Zeughaus Lenzburg

Im Stadtplan ansehen
Ein Heimatbesuch aus «America's Little Switzerland». Beth Zurbuchen bringt fremde Geschichten mit – aus New Glarus/ USA.
Der rote Pass gehörte ihr nie, aber ihr Herz schlug schon immer für die Schweiz: Beth Zurbuchens Urgrosseltern wanderten im 19. Jahrhundert aus dem Emmental nach Amerika aus. Die alte Heimat ging in der neuen nicht vergessen: Noch heute singen die New Glarner Schweizer Volkslieder, sie jodeln und spielen Alphorn – und in der Dorfmetzgerei gibt's Bratwurst, Wienerli und Landjäger. Als Präsidentin des Swiss Center of North America bewahrt Beth Zurbuchen das Erbe der Schweizer Einwanderung in die USA. Das macht sie auch zuhause: Nach uraltem Glarner Rezept kocht sie am liebsten die «Schabzigersuppe». Für einmal ist für einen ihren seltenen Besuche in der Schweiz und bringt seltsam bekannte und doch ganz fremde Geschichten mit – aus «America's Little Switzerland». Beth Zurbuchen ist Präsidentin des Swiss Center of North America in New Glarus, wo sie sich für die Bedeutung der Schweizer Einwanderung in die USA einsetzt.

Heimatlabor
Jeden ersten Sonntag im Monat beleuchtet die Gesprächsreihe «HEIMATLabor» Heimat aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie nähert sich Heimatgefühlen aus persönlicher Sicht, untersucht die Heimat mit dem Blick von Expert*innen und lädt zur Debatte über gesellschaftspolitische Heimat-Fragen unserer Zeit. Und immer diskutiert das Publikum mit.

Teilnahme kostenlos (keine Anmeldung nötig )