Stadt Lenzburg

EINE FRAU IST EINE FRAU IST EINE FRAU

EINE FRAU IST EINE FRAU IST EINE FRAU
20.10.2022 14:15 - 03.11.2022 15:45

Aargauer Kunsthaus

Im Stadtplan ansehen

Im Aargauer Kunsthaus lassen sich Pionierarbeiten von Schweizer Künstlerinnen aus den 1970er- bis 1990er-Jahre neu entdecken. Werfen Sie mit uns einen Blick auf den weiblichen Akt, Porträts, Interieurs und auf Spiele mit Wort, Bild und Objekten.

Die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Bronfen kuratiert die Ausstellung "Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau. Eine Geschichte der Künstlerinnen in der Sammlung" im Aargauer Kunsthaus in Aarau.

Das Kunsthaus konzentriert sich auch, kontinuierlich wie kaum ein anderes Museum, auf Werke von Schweizer Künstlerinnen. Nun lässt sich das feministische Erbe der Sammlung mit Pionierarbeiten der Moderne aus den 1970er- bis 1990er-Jahren erkunden. Mithilfe einer Werkbetrachtung werden an drei Nachmittagen der weibliche Akt, Interieurs, Porträts und Spiele mit Wort, Bild und Objekten gesellschaftshistorisch eingeordnet und besprochen.

Leitung: Ursula Meier, lic. phil. I, Kunsthistorikerin und Germanistin, und Silja Burch, Kunsthistorikerin und Leiterin Vermittlung und Anlässe Aargauer Kunsthaus

Donnerstag, 20. Oktober 2022
Donnerstag, 27. Oktober 2022
Donnerstag 3. November 2022
jeweils 14.15 - 15.45
Aargauer Kunsthaus Aarau
75.- / vhl-Mitglieder 66.-

Website