Stadt Lenzburg
Stadt Lenzburg
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg Aargau CH
+41 62 886 45 45

Baltikum im Blick: Laurynas Katkus, Michail Schischkin

Baltikum im Blick: Laurynas Katkus, Michail Schischkin
27.04.2017 19:15 - 22:00

Aargauer Literaturhaus Lenzburg Bleicherain 7
5600 Lenzburg
Telefon: +41 062 888 01 40
Fax: +41 062 888 01 01

Litauen und der Raum des Baltikums

Litauen ist das Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017. Anlass für uns, den Blick auf eine geografische Region, ihre Geschichte und Besonderheiten zu richten. In welchem kulturellen Spannungsfeld stand und steht heute das Baltikum? Wie sehen die literarischen Beziehungen heute aus, wie sind sie noch möglich angesichts der politischen Lage? Es lesen und diskutieren der litauische Autor Laurynas Katkus und der russische Schriftsteller Michail Schischkin. Katkus, Jahrgang 1972, gehört einer neuen litauischen Dichtergeneration an. In kraftvollen Bildern beschreibt er sowjetische Kindheit und Jugend zwischen Indianergeheul und Panzerparade, Punkkonzert und Neubauprojekten. Sein neuestes Buch ist der autobiografische Essay «Moskauer Pelmeni» (Leipziger Literaturverlag). Michail Schischkin, einer der meist gefeierten russischen Autoren der Gegenwart, wurde 1961 in Moskau geboren und lebt seit 1995 in der Schweiz. Im Mai erscheint sein kompromissloses, viel beachtetes Werk «Die Eroberung von Ismail» auf Deutsch (DVA). Der Roman wurde u. a. mit dem Booker-Prize für das beste russische Buch des Jahres 2000 ausgezeichnet.

Moderation: Ruth Gantert (Literaturkritikerin).

Eintritt: Fr. 18.–/15.–

Weitere Informationen