Stadt Lenzburg

Ausschalten der Beleuchtung städtischer Liegenschaften

Ausschalten der Beleuchtung städtischer Liegenschaften
16.09.2022

Die Stadt Lenzburg schaltet die Beleuchtung der städtischen Liegenschaften ab dem 19. September 2022 aus.

Damit soll der drohenden Strom- und Gas-Mangellage entgegengewirkt werden.

Die Massnahme gilt bis auf Weiteres und wird bei Bedarf der Lage entsprechend angepasst. Es sind alle städtischen Liegenschaften weiterhin zugänglich und können genutzt werden.

Die Stadt empfiehlt zusätzlich, auf die An- oder Beleuchtung von Schaufenstern, Gebäuden, Objekten oder ähnlichem zu verzichten - vorausgesetzt diese sind nicht sicherheitsrelevant.

Lenzburg nimmt als Energiestadt ihre Vorbildfunktion wahr und leistet einen wertvollen Beitrag zur Minderung der drohenden Strom- und Gas-Mangellage. Die Stadt folgt den Empfehlungen des Kantons.